Reit- und Fahrverein

Oberhausen 1929 e.V.

Turnierergebnisse 2016

Die Ergebnisse für unser Reitturnier 2016 sind im Turnierbericht aufgeführt.

Hier findet ihr einzelne Turnierberichte. Weiter sind nun die Turnierergebnisse für das Jahr 2016 der einzelnen Aktiven unter dieser Kategorie einzusehen. (Unterkategorie "Turnierergebnisse 2016)

Allen Turnierreiterinnen/-reiter wünschen wir für diese Saison viel Erfolg und „Hals- und Beinbruch“!

Ringmeisterschaften 2016

Werner Bohn nahm am 30. April 2016 in Sinzheim-Leiberstung, im Fahren, an einem Dressur WB der Klasse E teil und platzierte sich auf Platz 6. Ebenfalls in einer Prüfung der Klasse E im Hindernisfahren konnte er sich den 3. Platz sichern.

Die diesjährigen Meisterschaften des Reiterrings Hardt fanden im Rahmen des Ringturnieres am 23. und 24. Juli in Kirrlach statt. Werner Bohn konnte, in der Ringmeisterschaft „Fahren Zweispänner Pferde“, den 2. Platz für sich entscheiden. Er platzierte sich zuvor in zwei Prüfungen der Klasse A jeweils auf Platz 3. Sein Beifahrer war Karl-Heinz Weiler.

Wir gratulieren Werner Bohn für diese tolle Leistung und wünschen weiterhin viel Erfolg!

 

 

Hallenturnier Philippsburg

Am 11.-13. März 2016 fand in Philippsburg eines der ersten Hallenturniere statt. Einige unserer Reiterinnen waren für den Reit- und Fahrverein Oberhausen in diversen Springprüfungen am Start. Sarina Kretzler konnte sich wieder mit ihrem Pferd „Prinz“ beweisen und gewann gleich bei Ihrem ersten Turnierstart dieses Jahr die Springprüfung der Klasse A**.

 

Auch Sarina König ging an den Start mit ihrem Passepartout van Spalbeek auch bekannt als Sarinas „Pasi“. Sie konnten sich in einer Springprüfung der Klasse M* den 8. Platz sichern. Für Sarina war dieses Turnier ein ganz besonderes, denn sie stellte ihren jungen Fuchs „C’est Lumpi“ das erste Mal in einer Springpferdeprüfung der Klasse A** vor. Das war „Lumpis“ erster Start auf einem Turnier und Sarina erritt mit dem „klein-großen“ Fuchs den 4. Platz. Doch das war noch nicht alles, am zweiten Tag nahmen die beiden erneut an einer Springpferdeprüfung der Klasse A** teil. Lumpi konnte sich noch steigern und war sichtlich entspannter am zweiten Turniertag. So ging der Sieg dieser Springpferdeprüfung der Klasse A** an Sarina und „Lumpi“.

 

 

An dieser Stelle: Herzlichen Glückwunsch!!

(17.02.2016, Bericht von A.P.)

Herzlichen Glückwunsch unserer aktuell erfolgreichsten Springreiterin „Jessica Ripplinger"!

 

Wir gratulieren unserer Jessi recht herzlich für die erfolgreiche Saison 2015 mit ihren beiden Pferden: Campino 15 jähriger Holsteiner Wallach, der seit 10 Jahren sein Zuhause bei Jessi hat. Twilight 11 jährige Oldenburger Stute, die seit 2 Jahren in ihrem Besitz ist.

Jessica hat 2015 an einigen internationalen Springturnieren erfolgreich teilgenommen. In Eschweiler bei Aachen waren 20 Nationen am Start. Hier konnte sie mit ihrem Pferd Twilight im Finalspringen einen tollen 7. Platz belgen. In Isny im Allgäu – Jessis 2. Heimat eine Schleife im M** mit ihrem Pferd Campino. Twilight konnte hier aufgrund einer kleinen Verletzung nicht an den Start. In Beerfelden (Odenwald) wagte Jessi ihr erstes S-Springen mit Twilight und meisterte den Start mit nur einem Fehler. Beim Start in Mannheim CSIO hatte Jessi leider etwas Pech mit der Gesundheit ihrer Pferde und verzichtete dann zur Schonung der Pferde auf weitere Starts. In Traisa bei Darmstadt konnte Twilight dann wieder ihre Qualität zeigen. 5. Platz im S-Springen. Im September gewann Jessica das 2. Jahr in Folge mit Twilight den großen Preis von Oberhausen, eine Springprüfung der Klasse S. Wir haben alle mitgefiebert und uns über ihren Sieg sehr gefreut. Danach startete Jessi noch in Saffig bei Koblenz. Auch hier konnte sie tolle Erfolge erzielen. Campino ging gesundheitsbedingt dann im Oktober vorzeitig in Winterpause. Ihr 2. Pferd Twilight konnte weiter Erfolge beim CSI Turnier in Boll verzeichnen. Hier konnte Jessi einen tollen 5. Platz in einem Springen, bei dem es 1,30 m zu überwinden galt erzielen. Auf diesem Turnier waren mal wieder viele Nationen am Start. Die Krönung der Saison war Jessis Start in der Festhalle in Frankfurt. Hier konnte sie mit Twilight einen 3. Platz bei der internationalen Amateur-Tour erzielen. Es war sicherlich ein tolles Gefühl in solch einer Halle reiten zu dürfen.  

Wir wünschen Jessica für die kommende Saison 2016 viel Glück, alles Gute und Gesundheit für Ihre Pferde. Lob auch an die tollen Eltern Christel und Karl-Heinz, ohne die beiden dies alles schwer möglich wäre.